meine Kräuterkissen

In unsere Kräuterkissen haben wir sehr viel Überlegungen fließen lassen. Was

riecht gut? Was tut gut? Einiges haben wir ausprobiert und schließlich unsere hauseigene Kräutermischung entwickelt, die herrlich duftet, die Nase frei macht und beruhigend wirkt.

Das Tüpferl auf dem i sind die Rapskörner, die dem Kissen eine angenehme Schwere geben und hervorragend zum Wärmen und Kühlen geeignet sind.

Und natürlich alles in Bio-Qualität – versteht sich von selbst!

Also einfach das Kissen tagsüber in den Kühschrank legen und abends den Kopf in den Nacken und das gekühlte Kissen auf die müden Augen legen – entspannender gehts kaum.

Teile deine Gedanken